• 39 Urbanität
  • 37 Theorie der Achsenzeit?
  • 37 Philosophieren mit Kindern
  • 36 Interkulturelle Kompetenz
  • 35 Berührungen: Zum Verhältnis von Philsoophie und Kunst
  • 34 Versöhnung und/oder Gerechtigkeit
  • 33 Zur (Ir-)Relevanz von Philosophie in interkultureller Orientierung
  • 32 Andalusien
  • 31 Heidegger interkulturell?
  • 30 Migration
  • 29 Natur
  • 28 Der arabische Frühling
  • 27 Auf der Suche nach Methoden interkulturellen Philosophierens
  • 26 Selbstkultivierung. Politik und Kritik 
im zeitgenössischen Konfuzianismus
  • 25 Das Projekt interkulturelles Philosophieren
  • 24 Übersetzen
  • 23 Geld
  • 22 Sinneskulturen
  • 21 Toleranz
  • 20 Universalismus
  • 19 Subjektivität
  • 18 Weltzivilgesellschaft
  • 17 Der arabische Frühling
  • 16 Gerechter Krieg?
  • 15 Formen des Philosophierens
  • 14 Menschenrechte
zwischen Wirtschaft, Recht und Ethik
  • 13 Biotechnologie
  • 12 Das zweite Europa
  • 10-11 Philosophie im 20. jahrhundert
  • 9 Ästhetik
  • 8 Hybridität
  • 7 Neue Ontologien
  • 6 Gerechtigkeit
  • 5 Erkenntnisquellen
  • 4 Frau und Kultur
  • 3 Andere Geschichten der Philosophie
  • 2 Kwasi Wiredus Konsensethik
  • 1 Vier Ansätze interkulturellen Philosophierens

Literaturbericht, Rezensionen und Buchtipps in polylog 3

LITERATURBERICHTE

Hans Schelkshorn

Die lateinamerikanische "Philosophie der Befreiung" am Ende des 20. Jahrhunderts. S. 81-88.

im Internet-Forum "polylog"

Nausikaa Schirilla

Aktuelles zur arabisch-islamischen Philosophie. S. 89-91.

REZENSIONEN

Karori Mbugua

Spruchweisheit und Philosophie.Zu G.J. Wanjohi: The Wisdom of the Gikuyu Proverbs.  S. 92-93.

im Internet-Forum "polylog"

Ronnie M. Peplow

Tanz der Kulturen. Zu J. Breidenbach & I. Zukrigl: Tanz der Kulturen.  S. 94-95.

im Internet-Forum "polylog"

Ursula Baatz

Die Entdeckung der Religionsgeschichte. Zu H.G. Kippenberg.  S. 96-97.

Wolfgang Tomaschitz

Subjektivität in der Region Europa. Zu R.L. Fetz & R. Hagenbüchle & P. Schulz: Moderne Subjektivität.  S. 98-99.

BUCHTIPPS

Heiner Bielefeldt: Philosophie der Menschenrechte. Grundlagen eines weltweiten Freiheitsethos. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 1998. Buchtipp von Mathias Thaler: S. 101

D.A. Dilworth, V.H. Viglielmo und A.J. Zavala (Hg.): Sourcebook for Modern Japanese Philosophy. London: Grennwood Press, 1998. Buchtipp von Wolfgang Tomaschitz: S. 100

Raúl Fornet-Betancourt (Hg.) Unterwegs zur interkulturellen Philosophie. Dokumentation des II. Internationalen Kongresses für Interkulturelle Philosophie. Frankfurt/M: IKO - Verlag für Interkulturelle Kommunikation, 1998. Buchtipp von Bertold Bernreuter: S. 101

Anette C. Hammerschmidt: Fremdverstehen. Interkulturelle Hermeneutik zwischen Eigenem und Fremdem. München: Iudicium Verlag, 1998. Buchtipp von Michael Shorny: S. 102

Klaus Joachim Horsten: Die Lehre vom Zurechtlegen der Worte. Xiucixue - Möglichkeiten und Regeln des Formulierens im Chinesischen. Bochum: Projekt Verlag, 1998. Buchtipp von Franz Martin Wimmer: S. 102

Rudolf zur Lippe: Neue Betrachtung der Wirklichkeit. Wahnsystem Realität. Hamburg: Europ. Verlagsanstalt, 1997. Buchtipp von Ursula Baatz: S. 102

Redaktion: der blaue Reiter. Journal für Philosophie. Stuttgart: Omega-Verlag, 1998. Buchtipp von Anke Graneß: S. 101

Notker Schneider, Ram Adhar Mall und Dieter Lohmar (Hg.): Einheit und Vielfalt. Das Verstehen der Kulturen. (Studien zur Interkulturellen Philosophie. Hg. von Ram Adhar Mall und Heinz Kimmerle. Amsterdam: Rodopi, 1998. Buchtipp von Anke Graneß: S. 100-01

Monika Treber, Wolfgang Burggraf und Nicola Neider (Hg.): Dialog lernen. Konzepte und Reflexionen aus der Praxis der Nord-Süd-Begegnungen. Frankfurt/M: IKO - Verlag für Interkulturelle Kommunikation, 1997. Buchtipp von Bertold Bernreuter: S. 100

Andrew P. Tuck: Comparative Philosophy and the Philosophy of Scholarship. On the Western Interpretation of Nagarjuna. London: Oxford Univ.  Press, 1990. Buchtipp von Ursula Baatz: S. 102

Liste besprochener Literatur