Unterstreichungen: Links zu Sonderdrucken als pdf

polylog 19

2008

Subjektivität
Asiatisch-Europäische Konstellationen

Karl Baier

Einleitung

Sven Sellmer

Subjektivität – das therapeutisch-soteriologische Paradigma in der indischen und griechischen Philosophie

Fabian Heubel

Foucault auf Chinesisch

Transkulturelle Kritik und Philosophie der Kultivierung

Rafael Suter

Das ungenannte »Subjekt«

Die Ambiguität einer Konstruktion des Altchinesischen: Nachdenken über Sprechen und Handeln im Gongsunlongzi und Yinwenzi

Stephan Schmidt

Moralsubjekt und Erkenntnissubjekt

Zu einer kategorialen Unterscheidung im Denken des modernen Konfuzianismus

Richard A. H. King

Aristoteles und Xun Kuang über das Wissen, wie man handeln soll

FORUM

Heinz Kimmerle

Die schwere Last der Komplementarität

Antwort auf Innocent I. Asouzus Kritik an der interkulturellen Philosophie

REZENSIONEN

Dilek Cinar

Transnationale BürgerInnen türkischer Herkunft - eine Bilanz. Zu: Nermin Abadan-Unat: Migration ohne Ende. Vom Gastarbeiter zum Eurotürken.  S. 112-14.

Franz Gmainer-Pranzl

"Untilgbare Asymmetrie". Zu Bernhard Waldenfels: Grundmotive einer Phänomenologie des Fremden.  S. 115-17.

Oskar Dangl

Ethik der Differenz. Zu: Gabriele Münnix: Zum Ethos der Pluralität. Postmoderne und Multiperspektivität als Programm.  S. 118-20.

Christoph Staub

Der Begriff der Person im Buddhismus - eine komparative Untersuchung. Zu: Mark Siderits: Personal Identity and Buddhist Philosophy.  S. 120-23.

Franz Gmainer-Pranzl

Verpflichtung auf Argumentation. Zu: Franz Schupp: Geschichte der Philosophie im Überblick.  S. 124-26.

BUCHTIPPS S. 127-135

Gesamtliste besprochener Literatur