• 41 »inter«
  • 40 »inter«
  • 39 Urbanität
  • 37 Theorie der Achsenzeit?
  • 37 Philosophieren mit Kindern
  • 36 Interkulturelle Kompetenz
  • 35 Berührungen: Zum Verhältnis von Philsoophie und Kunst
  • 34 Versöhnung und/oder Gerechtigkeit
  • 33 Zur (Ir-)Relevanz von Philosophie in interkultureller Orientierung
  • 32 Andalusien
  • 31 Heidegger interkulturell?
  • 30 Migration
  • 29 Natur
  • 28 Der arabische Frühling
  • 27 Auf der Suche nach Methoden interkulturellen Philosophierens
  • 26 Selbstkultivierung. Politik und Kritik 
im zeitgenössischen Konfuzianismus
  • 25 Das Projekt interkulturelles Philosophieren
  • 24 Übersetzen
  • 23 Geld
  • 22 Sinneskulturen
  • 21 Toleranz
  • 20 Universalismus
  • 19 Subjektivität
  • 18 Weltzivilgesellschaft
  • 17 Der arabische Frühling
  • 16 Gerechter Krieg?
  • 15 Formen des Philosophierens
  • 14 Menschenrechte
zwischen Wirtschaft, Recht und Ethik
  • 13 Biotechnologie
  • 12 Das zweite Europa
  • 10-11 Philosophie im 20. jahrhundert
  • 9 Ästhetik
  • 8 Hybridität
  • 7 Neue Ontologien
  • 6 Gerechtigkeit
  • 5 Erkenntnisquellen
  • 4 Frau und Kultur
  • 3 Andere Geschichten der Philosophie
  • 2 Kwasi Wiredus Konsensethik
  • 1 Vier Ansätze interkulturellen Philosophierens

polylog 41

Sommer 2019

»inter«2

Wolfgang Tomaschitz & Michael Shorny

Was meinen wir mit »Inter«? – ein zweiter Anlauf

Einleitung Polylog 41

TEXT ...

Anke Graneß

Inter: Wo ist das »Zwischen« anzusiedeln?

Amalia Barboza

Interkulturelle Philosophie als Versprechen

Nausikaa Schirilla

Inter Macht Kultur

Bianca Boteva-Richter

»Inter« als das »Zwischen« der menschlichen Verbindungen

oder zur Intimität des Wissens als Teilen

Britta Saal

Im »Inter« (eine) Statt finden: Polylogisches Philosophieren als Weltgestaltung

Anton Luis Sevilla

Aida (Inter-) als Narrativ

Eine Relektüre der Aidagara-Ethik von Watsuji Tetsurô

FORUM

Karl Baier

Swami Vivekananda

Reformhinduismus, Nationalismus und szientistischer Yoga

Hans Schelkshorn

José Enrique Rodó:

Die Geburt Lateinamerikas aus dem Geist der spirituellen Revolte

REZENSIONEN & TIPPS

Mădălina Diaconu

Beiträge der fernöstlichen Denktraditionen zur zeitgenössischen Umweltphilosophie

Zu: J. Baird Callicott and James McRae (Hg.): Environmental Philosophy in Asian Traditions of Thought. Nr. 41 S. 123-27.

Mareike Teigeler

Zwischen den Zeilen.

Zu: Sarhan Dhouib (Hg.): Sprache und Diktatur. Formen des Sprechens. Modi des Schweigens. Nr. 41 S. 127-29.

Bianca Boteva-Richter

Die Transferleistung interkultureller Hermeneutik.

Zu: Gabriele Münnix (Hg.): Über-Setzen. Sprachenvielfalt und interkulturelle Hermeneutik. Nr. 41 S. 130-38.

Franz Gmainer-Pranzl

Buchtipp zu: Albert Kasanda: Contemporary African Social and Political Philosophy.
Trends, Debates and Challenges. Nr. 41 S. 139.

Cristina Chitu

Buchtipp zu: Hans-Christian Günther (Hg.): Paths to Dialogue

Interactions between eastern and western cultures. Band I. Nr. 41 S. 140-41.

Lukas Marcel Vosicky

Buchtipp zu: Ursula Baatz: Spiritualität, Religion, Weltanschauung.

Landkarten für systemisches Arbeiten. Nr. 41 S. 141.

 

LISTE BESPROCHENER LITERATUR